An Neujahrstagen, wie diesen …


Sie kam per Twitter. Vorher hatte es unser Bereichskontaktler an der dunklen Straßenecke geflüstert:

Terrorwarnung! Hannover Teil 2!

Der Neujahrsrutsch richtig terroristisch geheimdienstbewährt glitschig. Und wir wollen ja nicht wissen, was Polizei und Geheimdienst so wissen. Es würde uns ja nur beunruhigen.

ABER: wir waren gefasst und bereit. Allzeit bereit! Nach der Terrorwarnung hatten wir uns gleich zur Bürgerwehr der besorgten Bürger (PEGIDA-München) begeben, sieben Sandsäcke vor meiner Tür aufgetürmt und uns mit Mörsern, Flak, Pershing-IIs und G37-Maschinengewehren dahinter verschanzt. Solten die terroristischen Arschlöcher doch kommen! Allzeit bereit!

Nur, der Ernstfall blieb aus. Ich bezeuge hiermit eindeutig: es fanden keine Abwehrgefechte weder vor meiner Tür noch vor anderen Türen statt.

Die feigen Terroristen  (sechs Leute, namentlich bekannt und frei rumlaufend, weil die Polizei ja wusste, wer die sind und auch die Geheimdienste diese Sechser-Gruppe komplett durchleuchtet hatte) haben wohl mit den anderen V-Leuten und deren Bereichskontaktlern in einer Kneipe gesessen, bayrisches Dünnbier gesoffen und sich vor Lachen die eigenen Schenkel bearbeitet. So wie weiland die NSU, die ja völlig überraschend als Terrorgruppe sechs Jahre ohne Terrorwarnung seitens der Geheimdienste und Polizei auskommen musste.

Also dann, machen wir mal wieder business as usual, verlangen die totale Vorratsdatenspeicherung, eine Armee der Bundestrojaner, den Entzug von Ausweisdokumenten inklusiver Bombardierung der potentiellen Terroristen von München in Syrien und Irak als auch die komplette Integration von allen Weltenbürgern in unsere Gesellschaft der besorgten Bürger und der Pinocchio-Montagsdemonstranten. Oder – falls das inopportun sein sollte – zumindest Parteispenden, Goldkäufe und  Einzahlungen an alle üblich verdächtigen Bewahrer von Demokratie und Freiheit. Das wäre eine Alternative in der Alternativlosigkeit, denn die dürfen alles annehmen, nur nicht Vernunft.

Und somit wünsche ich allen ein frohes, gesundes, neues und spannendes Jahr 2016 …

2 Gedanken zu „An Neujahrstagen, wie diesen …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.