3 Gedanken zu „Kleines Abendgedicht zur Guten Nacht

  1. Interessante Experimente. Der Kugelschreiber fällt ab, die Fingerkuppenschrift ist erstaunlich konstant. Der schreibende Finger, so kehrst du mit digitaler Technik zu den Anfängen des Schreibens zurück.

    Gefällt mir

  2. Den Beitrag zuvor schrieb ich mittels Kugelschreiber („Smartpen Echo“ von Livescribe). Den unteren schrieb ich dagegen mit meiner Fingerkuppe des Zeigefingers auf dem Display meines Smartphones (nein, kein Apfelgerät) unter Zuhilfenahme einer Applikation (Programms), welches die Wischbewegungen auf dem Display 1:1 übernimmt.
    Korrigiere mich, aber ich sehe, dass meine Handschrift die meiner Fingerkuppe ähnlich ist. Vielleicht ist es ja auch keine Handschrift, wenn man schreibt, sondern nichts anderes als die Verlängerung der Fingerkuppe. Das in den Strandsand geschriebene Herz und deren Liebesschwüre sind auch nichts anderes, oder …

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.