9 Gedanken zu „Blick ins Tiefkuehlfach

  1. Ist das ein authentischer Blick in dein Tiefkühlfach? Dann ist die Schokolade vor Kälte schwarz geworden? Und ist es bei euch wirklich so kalt. Das scheint mir ausgleichende Gerechtigkeit, denn meistens ist es in München wärmer als in Hannover. Hier scheint die Sonne, und es ist garantiert wärmer als in deinem Tiefkühlfach.

    Gefällt mir

  2. Wie abgefahren ist das denn?! Nikolausis und Osterhasis zusammen im dunklen
    Tiefkühlbunker. Sind die freiwillig da drin, oder hältst du die dort gefangen?
    Mimosen züchten und dann DAS! Dachtest du, wenn die nur lange genug im coolen Quartier stehen, wird’s denen langweilig und sie fangen an sich zu kreuzen? Hast du vielleicht gehofft, es entsteht eine „Osterlaus“ und ein „Nikohase“, die dann von Mai bis November im Supermarkt-Regal stehen, um die „festfreie“ Zeit zu überbrücken.

    Gefällt mir

  3. Authentisch. Die habe ich eingefroren, weil ich noch eine Substanz suche, um diese von innen zu sprengen und das auf ungefährliche Art und Weise. Bauschaum war eine Überlegung, habe ich aber verworfen. Ich will diesen Effekt filmen und dann entsprechend in ein Video verarbeiten. Dort stehen sie bereits seit zwei Jahren. Gerettet aus den nachweihnachtlichen 50%- bis 80%-Rabatt-Aktionen …

    Gefällt mir

  4. Wozu denn Bauschaum, wenn’s ökologisch sauber geht? Einfach die Teile oben anbohren, mit der Kanüle einer Tortenspritze Wasser einfüllen und abwarten! Garantiert ungefährlich!

    Gefällt mir

  5. Das würde bedeuten, dass ich eine Zeitraffer-Aufnahme durchführen müsste. Problem ist, dass nicht soviel Platz in dem Fach für einen ausreichenden Kameraaufbau plus Beleuchtung (LEDs?) herrscht (Timelapse-Fotografie beherrscht nur meine DSLR). Die Idee ist trotzdem smart. Ausbaufähig sicherlich. Muss ich drüber nachdenken.

    Gefällt mir

  6. Natürlich ist das ausbaufähig! Du könntest beispielsweise das Wasser rot einfärben oder gleich Tomatensaft einfüllen. Da gefriert dem Betrachter doch das Blut in den Adern!

    Gefällt mir

  7. So unter dem Motto: Der Film ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Aber, wer regelmäßig die Nachrichten aus aller Welt im Fernsehen anguckt, ist so abgebrüht, da gefriert absolut nix mehr in den Adern.

    Gefällt mir

  8. DAS ist wahre Kunst – sofort verkaufen – bringt Geld – die Kunstsammler kaufen sowas wie blöd.
    Siehe Jeff Koon , Hirschhorn oder Hirschfeld wie der noch heisst weiss der Kuckuck

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.