Das unheimliche Hasen-Wunder

Inzwischen geistert zur Weihnachtszeit eine spezielle Hasengeschichte durchs Internet. Die Kurzhandlung der Geschichte ist in etwa so, dass des Nachbarn Hasen stirbt. Dieser vergräbt den toten Hasen heimlich und findet ihn dann später sauber gefönt in seinem Hasenstall wieder.
So oder so ähnlich lautet die Geschichte momentan im Internet und jeder will die Geschichte von seinem Nachbarn erfahren haben.

Manche Cineasten werden sicherlich sofort reagieren und sagen, der Gag käme ihnen bekannt vor. Er sei aus dem Film »Nach Fünf im Urwald« (1995 mit Franka Potente; sie drehte drei Jahre später den Erfolg Tom Tykwers »Lola rennt«). Als ich den Film damals sah, erinnerte ich mich an den Zeitungsartikel, den ich einige Jahre zuvor ausgeschnitten und aufbewahrt hatte.

Ich denke, er passt jetzt ganz gut als Weihnachtsgeschichte. Die Geschichte erschien in der Wochenendausgabe der »Süddeutschen Zeitung« vom 25./26. März 1989 (SZ Nr. 70).

Viel Spaß beim Lesen.
Zum Vergrößern des Bildes dieses anklicken:

Hasenwunder

Frohes Fest allerseits,

wünscht Euch

Careca

5 Gedanken zu „Das unheimliche Hasen-Wunder

  1. Dir ebenfalls ein gutes neues Jahr. Ich bin ja noch immer auf der Suche nach einem geeigneten RSS-Feed für dein Twoday-Blog. SChön dort wieder was von dir zu lesen.

    Danke für den Hinweis. Offenbar war die Süddeutsche damals schon recht schnell im Abkupfern … :>>

    Das Buch der urbanen Sagen habe ich nicht und kannte daher den Ursprung dieser Hasen-Mär leider nicht.

    Gefällt mir

  2. Zunächst wünsche ich dir noch ein gutes neues Jahr!

    Die Geschichte steht auch in der Sammlung urbaner Sagen: Rolf Wilhelm Brednich; Die Spinne in der Yuccapalme (Nr. 67). Angeblich kursierte sie 1989 mündlich in Göttingen, erschien auch am 28./29.1 1989 im Göttinger Tasgeblatt und am 31.1.1989 in der Frankfurter Rundschau.

    Gefällt mir

  3. Die Auferstehungsgeschichte des Zweiohrhasen kannte ich noch nicht. Wenn die Stimmung heute Abend etwas abfallen sollte, werde ich sie zum Besten geben.

    Ich wünsche Dir auch ein frohes Fest und geruhsame Feiertage!
    LG Caipi

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.