Der internationale Witz

Der britische Psychologe Richard Wiseman hatte im Internet ca. 40.000 Witze gesammelt und international bewerten lassen. Und er hatte ihn gefunden, den Witz mit der breitesten nationenübergreifenden Akzeptanz.
Hier ist er:

Zwei Jäger befinden sich im Wald, als einer der beiden zusammenbricht. Er scheint nicht zu atmen und seine Augen glänzen. Der andere Jäger zückt sein Handy und wählt den Notruf. Er stößt hervor: „Mein Freund ist tot! Was soll ich tun?“ Er erhält den Ratschlag: „Beruhigen Sie sich! Als erstes versichern Sie sich, dass er tatsächlich tot ist.“ Stille – dann ertönt ein Schuss. Zurück am Telefon fragt der Jäger: „Ok, was jetzt?“

gefunden bei Wikipedia

5 Gedanken zu „Der internationale Witz

  1. ACHTUNG! Ersetze mal das „einer der beiden“ durch „Franz Josef Strauß“ und überlege, wie er starb … . Nein. Ich dementiere hiermit eindeutig, dass FJS bei einem Jagdunfall von seinem Begleiter erschossen wurde … :>

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.