16 Gedanken zu „Was bedeuten diese Bilder?

  1. Sehr spannend, die Lektüre!
    Ich nutze diese Codes auch ab und zu, und empfehle folgendes kostenfreies Progrämmchen zum entziffern: http://www.bctester.de/

    Huch, das klang gerade nach einem Spam, was ich hier niederschrieb. Dem ist es aber nicht :-)

    Liken

  2. Klar, aber die Textmenge ist limitiert. Bei deinem verschlüsselten Neuss-Gedicht war das locker leistbar. Umfangreichere Texte könne allerdings nicht mehr codiert werden.

    Diese Data-Matrixe gewinnen jetzt sehr schnell an Bedeutung. Du brauchst nur noch eine URL oder komplette Visitenkarte zu scannen und kannst aus der Anwendung direkt zugreifen. Also ein enormer Geschwindigkeitsvorteil.

    Liken

  3. Wer diese Barcodes lesen kann, der ist im Besitz eines Barcode-Scanners und meistzeit auch in Besitz eines Smartphones und entsprechender Software. Oder hat ein Programm wie bendelo (s.o.). Der Generator für diese Barcodes findet sich hier: http://zxing.appspot.com/generator Damit lassen sich Geschichten in einem Bild packen. Und je „schneegestöbiger“ um so länger der Inhalt.

    Liken

  4. Es lebe der Wollhändler!
    Gäbe es keine Wollhändler
    gäbe es keine Schafe.
    Gäbe es keine Schafe
    hätte ich kein Publikum.
    Also muss es Wollhndler geben.

    Wolfgang Neuss

    Liken

  5. Ein Tool von ThoughtWorks. Läuft auf dem PC. Wenn man zum Scannen zu faul ist … :-) Weiss aber nicht, ob es das noch gibt.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.