Die Stimme Tokios verstummt – Programmtipp

Mal so auf die schnelle:
Da es ja heute in allen Medien rauf und runtergenudelt wurde, dass Bill Kaulitz von „Tokio Hotel“ an seinen Stimmbändern operiert wird (… jetzt wird ihm die Stimme nachträglich nochmal gebrochen … :> ), gibt es für alle TV-Kabel-Empfänger Deutschlands nur eine Programmempfehlung:

Schaltet das WDR-Fernsehen heute ab 19:00 ein. Die werden sicherlich darüber berichten, dass die schon seit letzter Woche für dem ersten Tournee-Auftritt campierenden Kiddies jetzt ihre Zelte in Dortmund abbrechen müssen. Dort sollte „Tokio Hotel“ am 31. März auftreten und schon letzte Woche berichtete der WDR über dafür bereits campierende Kiddies. Diese hatten in perfekter Organisationsmanie Listen erstellt gehabt, die am 31. März beim Einlass garantiert hätten, wer zuerst in den Konzertsaal rein hätte dürfen.

Ich wette, der WDR wird jetzt frierende, verheulte Kiddies zeigen, die über die Verschiebung des „Tokio Hotel“-Konzertes lamentieren werden. Und uns TV-Glotzern bleibt die Schadensfreude in der wärmenden Wohnstube vor dem heimischen TV. Live-Comedie der deutschen Art at its best.
Das ist dann fast so schön wie jener Tag, als Robbie Williams „Take That“ verließ und es diese Nachricht bis in die nächtlichen „Tagesthemen“ beim Wickert fanden … .

It’s showtime: Meine TV-Empfehlung für den gepflegten Sadismus. :>

16 Gedanken zu „Die Stimme Tokios verstummt – Programmtipp

  1. Hust… naja, fast. Ich habe einer Freundin welche zum Geburtstag geschenkt, weil sie aber keine Schmetterlinge mag, habe ich die eben übrig.

    Aber: ich trinke erne Granini, das ist doch auch was?

    P.S. hast Du die neuen mit dem Glitzer schon gesehen?

    Liken

  2. Aha, ein Panini-Schmetterlingglanzbilder-Sammler. Ich dachte, diese Rasse „Mensch“ wäre schon längst ausgestorben. Man lernt ja nie aus …

    Liken

  3. Ach, ich führ doch kein Journal. Sondern maximal ne Kolumne. Und das ganze mache ich privat und ohne Mehrwertbestrebungen. Notizen an das Leben. Nicht mehr und nicht weniger.

    Liken

  4. …und das am frühern Morgen.

    Aber: Journalist ist keine geschützte Berufsbezeichung und die zulässige Benennung für jeden, der ein Journal (das könnte doch auch ein blog sein?) führt.

    Liken

  5. Ups. Da bleibt dem Arzt nur zu wünschen, er möge bei der Suche nach den Stimmbändern nicht zu tief schneiden … Kastratenstimmen können nervig sein …

    Liken

  6. Hab’s verpasst. Aber in Dortmund soll der Boden naß gewesen sein. Ob’s Regen oder Tränen waren, wird noch ermittelt … :>

    Liken

  7. Hm. Da scheine ich wohl immer den „aktuellen Nachrichten von gestern“-Stand zu sein. Den der Zeitungen halt. Vielleicht sollte ich doch öfters fern sehen …

    Liken

  8. Na, wenigstens erkennst du den Hintersinn und kommst nicht auf so ne schwache Idee wie wer anders, der kommentierend meinte, mir fehle „journalistische Distanz“. Mit Bill werd ich nie auf Schmusekurs gehen …

    Liken

  9. Du musst dich wohl entsetzlich getäuscht haben, mein Lieber. Ich habe nie behauptet, dass ich Journalist sei, auch wenn ich privat den Namen eines solchen trage. Hoffentlich verdaust du den Schock.

    Liken

  10. Ich weiß jetzt nicht welcher der ist, der operiert wird, vermutlich der Front“mann“. Der sieht ja so derartig abnorm aus und stiehlt Michael Jackson wirklich die Show. So was auch.
    Heulen die noch bei WDR?

    Liken

  11. Falls heute Mittwoch ist und folglich gestern Dienstag war, dann habe ich das nicht geträumt, sondern hat die Aktuelle Stunde des WDR gestern schon genau das gezeigt. Und eines der Mädchen sagte: „Mach dir keine Sorgen um uns, Bill, und werd‘ bald wieder gesund.“
    Da wird dieser Bill jedenfalls ziemlich froh gewesen sein, dass ihm die eine Sorge schon mal genommen wurde.

    Liken

  12. Erst der Schnuffel-Kuschel-Song jetzt Tokio Hotel… wie alt hast Du gesagt, ist Deine Tochter?

    Oder verlierst Du langsam die journalistische Distanz? Trägst Du noch zur Lösung bei oder bist Du schon Teil des Problems? Sei ehrlich!

    P.S. wollen wir Glanzbilder tauschen? Ich habe Schmetterlinge übrig!

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.