Dopppelt gesprengt …

… hält besser.
Deshalb wurde in München das ehemalige AGFA-Hochhaus (52 m) und in Dortmund das Volkswohl-Bund-Hochhaus (61 m) gesprengt.
Beide am gleichen Tag.
Beide unter strahlend blauem Himmel.
Beide sind vor vielen Schaulustigen zusammengekracht.
Und beide sind jetzt nur noch Schutt und Asche.

In Dortmund verlief die Sprengung im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“. Dortmund kann sich jetzt mehr Chancen ausrechnen. Toi, toi, toi.

Im Falle vom AGFA- Hochhaus bleibt nur noch die süßsaure Bemerkung der Chronistenpflicht:
So unterhaltsam können Schlusspunkte einer Insolvenz sein …

Ich hatte vor mehr als 20 Jahren im AGFA-Hochhaus mein Industrie-Praktikum gemacht.
That’s all folks.

2 Gedanken zu „Dopppelt gesprengt …

  1. Guten Morgen Careca,
    einen ganz wunderschönen guten Morgen
    wünsche ich dir.

    Herzlichen Glückwunsch
    zu deinem Geburtstag
    und
    alles, alles gute,
    Gesunheit und Wohlergehn.
    Lieben Gruß, erice

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.