Spielekonsolen? Zu Risiken und Nebenwirkungen …

„Du rufst vom Handy aus an?“
„Ja!“
„Es gilt also. Wenn du die Karten zu dem Konzert gewinnen willst, musst du jetzt dein Handy ins Klo werfen und abziehen.“
„Mach ich!“
„Wirklich?“
„Mach ich! Ich steh jetzt vorm Klo!“
„Du musst es reinwerfen!“
„Mach ich!“
„Und abziehen!“
„Ich werf es jetzt rein! …“

Stille.
„Hm. Ich glaube, sie hat es wirklich gemacht. [prustend lachend] Hat wer von euch eigentlich ihre Adresse für die Tickets aufgeschrieben?“

Bis heute weiß ich nicht, ob das, was ich damals zufällig am Radio gehörte hatte, eine Radio-Comedy oder bitterer Ernst war. Ob der Radio-Moderator das Mädchen am Handy wirklich dazu bewegte, ihr Handy zu versenken.
Wundern würde es mich nicht. Denn schließlich war das Ticket von einer damals beliebten Boy-Group, wenn ich mich recht erinnere.

Und nun jetzt das:
Ein Radiosender lobte die Spielkonsole Wii aus. Vorraussetzung zum Gewinn der Wii war, soviel Flüssigkeit wie nur möglich zu trinken, ohne aufs Klo zu gehen. Die 28-jährige Jennifer Strange wollte eine Wii für ihre drei Kinder gewinnen und fing an Wasser zu trinken. Nachmittags wurde sie tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Der Arzt konstatierte „Wasservergiftung“. Man könnte meinen, die Mutter wäre ertrunken.
Das geschah in den USA (wo sonst?).
In Kalifornien.
Im Lande der unbegrenzten Möglichkeiten … .

Spielekonsolen können Ihre Gesundheit gefährden.
Insbesondere, wenn man sie noch nicht besitzt …

Quelle: http://www.winfuture.de/news,29462.html

Ein Gedanke zu „Spielekonsolen? Zu Risiken und Nebenwirkungen …

  1. Aber auch hier hilft nachdenken irgendwie weiter…

    Meine Güte, ich mach mir echt Sorgen. Oder eigentlich nicht. Ist ja alles die normale Härte :(

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.