Der Gruß zum 1. Mai – Live on stage

Auf 3SAT laufen inzwischen Konzertmitschnitte. U.a.a. kommen noch The Boss, Ricky Martin, Robbie Williams, Simply Red, Pink Floyed, U2, Coldplay, The Black Eyed Peas und dann noch um 22:00 Uhr
das legendäre Maracana-Konzert von Tina Turner „Live in Rio ’88“
Da tanz ich doch ein drauf.
Passend zum 1. Mai.
Unten links wird die Animation gestartet.
Lautsprecher einschalten nicht vergessen!

http://www.paloozahead.com/e/132675-7626–
Create Your Own PaloozaHeadVisit Lollapalooza.com

5 Gedanken zu „Der Gruß zum 1. Mai – Live on stage

  1. Da gebe ich Dir voll Recht, oft waren diese Einflüsterer sogar bezahlte Spitzel bzw. Provokateure, um die Schlacht erst einmal in Gang zu setzen.

    Liken

  2. Die Steinewerfer von gestern sind die Baumeister von heute und wir sind nur die Architekten …
    Nee, im Ernst, ich hatte es mal miterlebt, wo damals Leute in meinem jetzigen Alter dabei standen und den Aktiven die Ratschläge für Ziele gaben. Und im Endeffekt waren nur die Werfer die Schuldigen, die Verursacher im Hintergrund blieben wie üblich unbehelligt. Solche Erlebnisse haben es in mir gären lassen und das unabhängig der politischen Richtung.

    Liken

  3. Stimmt, ich würde mir das Zeug heute auch auf Paletten an den Bestimmungsort liefern lassen, wenn ich noch aktiv wäre …

    Liken

  4. So verändert sich der 1. Mai!

    Früher kratzen wir mit nackten Händen Pflastersteine aus dem Trottoir und steinigten den Staat. Heute lauschen wir 3SAT-Pop (gerade übrigens mit Johnny Cash, ganz hervorragend).

    Verkehrte Welt?

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.